Ni’s Bars und Bites werden aus natürlichen Zutaten hergestellt - ohne Zusätze oder Geschmacksverstärker - pur und ohne Schnickschnack. Rein kommt, was gesund ist, schmeckt und dir guttut. Superkräfte bekommst du davon zwar keine, aber die Energie, all das rauszuholen, was sowieso in dir steckt! Egal ob beim Sport, als Bürosnack oder einfach für zwischendurch. Echt nice eben ;)

 

Good Food for Ni’s People

Laura, Studierende Uni Wien

 

 

Als Studentin snacke ich ich mich gerne durch den Tag und koche erst am Abend mit der WG gemeinsam. Die meisten Sachen aus dem Supermarkt oder vom Bäcker sind aber voll gezuckert. Ich kann sie auch nicht gut einpacken und zwischendurch essen. Ich bin froh, wenn ich dann eine Alternative habe die lecker schmeckt und cool aussieht wie die Ni’s Produkte.

Laura - Studentin

 
David, Architekt in Karenz

 

 

Seit wir Kinder haben, ist gesundes Essen noch viel wichtiger für uns geworden. Wir wollen unseren Kindern naschen nicht grundsätzlich verbieten, aber schauen auch hier auf Zutaten und Inhaltsstoffe. Und so darf dann öfter mal ein "Ni’s Kugerl" mit in die Jausenbox.

 David - Architekt (in Karenz)

Miriam Kathrein - FASTHER Initiatorin

 

 

Das Essen am Rad ist einer der essentiellsten Faktoren für Kraft und Energie. Unterschätzt wird dabei oft, wieviel man eigentlich während einer Trainigsausfahrt oder eines Rennen essen muss. Bei diesen Mengen bin ich sehr froh, wenn ich auf natürliche Nahrungsmittel zurückgreifen kann, die dazu noch super lecker schmecken.

Ni’s Bestseller




Ni’s Blog


Cashews - die kleinen Superkerne
Cashews - die kleinen Superkerne

06. März 2017

Diese nierenförmigen "Nüsse", die eigentlich nicht wirklich zur Familie der Nüsse gehören, sondern Kerne sind, sind als Hauptzutaten in fast allen Leni’s Riegel zu finden.

Weiterlesen →

A Cup of Gold
A Cup of Gold

07. Februar 2017

Was im Sommer der erfrischende Green Smoothie ist, ist im Winter die wärmende „Golden Milk",  auch Kurkuma Latte genannt. Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit ...

Weiterlesen →